Category: Allgemein

09
Apr

Earlybird MRM goes Dressur Classics Behrendorf

(Behrendorf) Die NOSPA Dressur Classics beim RV Obere Arlau Behrendorf locken vom 11. bis 13. April etliche Dressurasse und eine Menge Pferdesportfans nach Nordfriesland. Insgesamt 12 Prüfungen stehen auf dem Programm, sieben davon in der Kl. S. Und – das schicke Turnier im Norden ist Gastgeber der ersten Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal der norddeutschen Junioren. Die Jungtalente haben dann auch gleich die Chance, den Profis „über die Schulter zu blicken“, denn mit dem einstigen Deutschen Berufsreiterchampion und Sieger im Deutschen Dressur-Derby, Falk Rosenbauer aus Flensburg, mit der mehrmaligen Landesmeisterin Alexandra Bimschas (Schenefeld), Karin Winter-Polac (Hamburg), Friederike „Fritzi“ Hahn aus Henstedt-Ulzburg, Karin Lührs aus Neversdorf oder dem Elmshorner Wolfgang Schade sind reihenweise arrivierte Dressurreiter in Behrendorf dabei. Die Earlybird MRM GmbH stellt den Videodienst bei diesem Reitturnier.

06
Apr

Rantrums Nachwuchswochenende kam gut an

(Rantrum) Dressur und Springen von Kl. E bis L dominierte das sportliche Wochenende beim Rantrumer Reiterverein. Der Club war Gastgeber vor allem für die Nachwuchsreiter aus dem Norden Deutschlands. Ein Team im „Kleinformat“ gewann prompt auch die erste Springprüfung am zweiten Tag des Turniers. Tjade Carstensen aus Behrendorf – noch keine zehn Jahre alt – gewann mit Tara vor allen Konkurrenten den Stil-Springwettbewerb, der im ETAS Riders Cup gewertet wird. Noch jung ist auch die Siegerin im Zwei-Phasen-Springen Kl. E – Katrin Jagusch vom Reitverein Bellevue – die mit Ronja die Prüfung für sich entschied. Vorbeigeschaut hat praktisch die ganze Gemeinde im Laufe des Wochenendes und ein Hingucker war – wenig überraschend – der Führzügelwettbewerb für die ganz kleinen Reiter. Immerhin drei Abteilungen waren angetreten – im Schlepptau jede Menge Fans und Familienmitglieder….

06
Apr

Toller Sport am Sonntag beim Dressurturnier in Tangstedt

Bestnoten wurden heute noch einmal vergeben. Bestnote in der Dressurprfg. Kl.L auf Kandare war Beke Westphal mit D’Alberto – Sie war fast eine ganze Note besser ,als die Zweitplatzierte Kathrin Steffen. Auch die Stars von morgen konnten heute einmal zeigen was in Ihnen steckt in einem Dressur-WB. Alina Lilly Granlien gewann diese Prüfung mit Rosenstolz mit einer Wertnote von 8,5.
Die Hauptprüfung des Tages konnte zum einem die Lokalmatadorin Stefanie Mehlhorn mit Wonne M gewinnen.
Nächsten Freitag geht es dann weiter mit dem Springturnier auf der Reitanlage in Sellhorn.
Hinweis. Das CDS am Mittwoch fällt aus!

05
Apr

Lauter junge Talente – Rantrum Tag eins

(Rantrum) Der Rantrumer Reiterverein ist ein Treffpunkt im Norden: Reihenweise junge Reiterinnen und Reiter eroberten das Sportgelände der nordfriesischen Gemeinde zur Wertung im ETAS Riders Cup. Von Führzügelklasse bis L-Dressur war alles dabei. Letztere gewann Anna-Katharina Breitbeil vom RV Kropp mit Lord Lanjo und der Note 6,7 vor Julia Reese mit Sneakers und Jasmin Matthiesen auf Cornet M.  Die Dressurreiterprüfung Kl. A gewann am Morgen in der ersten Abteilung Jonte Hansen vom RV Obere Arlau Behrendorf mit Ariosa und der Note 7,8. Der junge Dressurreiter war mit Beherndorfs Mannschaft bereits Landesmeister Pony 2013. In der zweiten Abteilung hatte Sünje Kniese (RFV Mildstedt) mit Cora Lie die Nase vorn.
Auch am Sonntag begleitet Earlybird MRM Rantrums Hallenturnier. Dann geht es in den Hallen des rund 200 Mitglieder großen Reitvereins den ganzen Tag um Nachwuchs-Springprüfungen.

Ausgewählte Siegesritte gibt es wie immer unter http://pferd-und-sport.de/video/etas-riders-cup-rantrumer-reitverein.html

05
Apr

Gelungener Auftakt bein Dressurturnier in Tangstedt

Zwei Turniere wurden für dieses und kommendes Wochenende in Tangstedt auf der Reitanlage der Familie Sellhorn geplant und dieses Wochenende wurde mit der Dressur gestartet. Los ging es mit einer Dressurpferdeprfg. Kl. A wo der Gewinnern seiner Namensvetterin alle Ehre zu machen. Der 5jährige Dujardin von Dancier aus einer Rotspon Mutter, der heute seinen ersten Turniersatz hatte, gewann mit seiner Reiterin Dorothee Fischer mit einer 8,2 Wertnote. Erfolgreichste Reiterin in den beiden Abteilungen der Dressurreiterprfg. Kl. A war Kerstin Kahlke mit Tamira K und einer Wertnote von 8,0. In der Dressurreiterprfg Kl. L machte Cornelia Nölting mit Fider Girl auf sich aufmerksam und gewann mit einer Wertnote von 8,1.

Morgen früh geht es dann weiter mit einer Dressurprfg. Kl.L auf Kandare und später bekommt man dann noch eine Dressurprfg. Kl.M* zu sehen.

02
Apr

Zwei Turniere vom 5. bis 6. April – Zweimal Videoservice

Am Samstag gehen wir wieder auf Tour mit unserem Videoservice, auf dem Programm stehen an diesem Wochenende, vom 5. bis 6. April, gleich zwei Veranstaltungen. Das Dressurturnier auf der Reitanlage Sellhorn in Tangstedt und die 3. Station der Serie ETAS-Rider´s Cup in Rantrum. Informationen zu den Turnieren und ausgewählte Siegesritte gibt es wie immer unter http://pferd-und-sport.de/video.html

30
Mrz

Damen vorn in Friedrichshulde

(Schenefeld) Lena Funke aus Hamburg hat beim Trainingsturnier in Friedrichshulde das M*-Springen mit Stechen gewonnen. Mit Cloe legte die Amazone die beste fehlerfreie Runde in 31,46 Sekunden hin. „Das ging heute wie von selbst,“ freute sich die Reiterin. „Cloe war in Top-Form.“ Stefanie Bachmann folgte mit Gräfin Gamba auf dem zweiten Platz vor der Hamburgerin Cerrin Döhle mit Artico. Döhle ließ auch gleich noch Rang vier mit Antinio folgen. Insgesamt 25 Prüfungen bot das Trainingsturnier Friedrichshulde von Donnerstag bis Sonntag. Videos sind über Earlybird MRM zu beziehen.

29
Mrz

Bestnoten und Bestzeiten in Friedrichshulde

Los ging es mit einem Stilspringprüfung WB – glückliche Gewinnerin war Ellen Krezl mit Allegro mit einer Wertnote von 8.0.
Die beste Wertnote des Tages eine 8,4 erhielten Emmy Pauline Kröger mit Baloubet XS und Sandra Schmolling mit Levico S. Beide nahmen an einer Stilspringprüfung Kl. A* teil. Die Kopfnummer 1 Helena Ruesch mit A little Lord wurde heute in der Hauptprüfung des Tages, eine Springprüfung Kl.M*, Erste in der ersten Abteilung mit einer Zeit von 55.42 Sekunden. In der zweiten Abteilung gewann Kevin Much mit Linus.

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten und Gewinnern!

28
Mrz

Zweiter Turniertag in Friedrichshulde – höher, schneller, weiter

(Schenefeld) Mit zwei schönen Siegen für Sascha Schnell endete der zweite Tag des Trainingsturniers im Stall Friedrichshulde. Die Springprüfung kl. M** gewann der Springreiter mit Wapiti, die Ein-Sterne-M sicherte sich Schnell mit dem gleichen Pferd, zweite Abteilung. Und auch Isabel Jahr durfte sich über den Erfolg in der Springprüfung Kl. M* mit Valandara freuen. Am Samstag beginnt das Turnier um 09.30 Uhr mit einem Stilspringen für die ganz jungen Reiter.

27
Mrz

Donnerstag – Tag 1 in Friedrichshulde

(Friedrichshulde) Der Startschuss zum Auftakt in Friedrichshulde fiel am Donnerstag bereits um 8.00 Uhr. Der Tag begann mit einer Eignungsprüfung der Kl. A und nahm seinen Lauf mit 4 Springpferdeprüfungen. Die letzte Prüfung des Tages war eine Springprüfung Kl. M**, hier siegte Thomas Konle mit Lenett fehlerfrei in 55,42 Sekunden. Platz 2 ging an Jenny Johansson mit Casalino (0/55,69) Den 3. Platz belegten Claudia Wähling und Calazio mit einer Zeit 59,21 Sekunden.
Morgen geht es um 10.30 Uhr in Friedrichshulde mit einer Springprüfung der Kl. A* weiter. Insgesamt stehen morgen 5 Prüfungen auf dem Programm.